Gibt es Probleme bei den WordPress Plugins und PHP7?

Die letzte stabile Version von PHP 7 wurde am 13. Oktober veröffentlicht. Das soll aber nicht bedeuten, dass PHP 7 wirklich neu ist. Bereits im September 2015 wurde im WordPress Lager mitgeteilt, dass der WordPress Kern zu PHP 7 kompatibel ist. Es ist also etwas mehr als ein Jahr her, als die erste Meldung zu WordPress und PHP 7 veröffentlicht wurde. Jetzt, wo die Hoster damit beginnen, die veralteten PHP Versionen abzuschalten und sogar Geld für den Support zu verlangen, geraten die Plugin Entwickler in Zugzwang. Aber auch für Blogger und WordPress Administratoren wird es höchste Eisenbahn, alle Vorbereitungen zu treffen. Wie Du Deine Plugins auf Kompatibilität zu PHP7 testen kannst, erfährst Du in diesem Artikel. Weiterlesen

Suchmaschinenoptimierung für WordPress ist in aller Munde und gehört ja fast  schon zum guten Ton in der WordPress Szene. Es gibt allerdings viele Administratoren und Blogger, die nach der Installation eines SEO Plugins, mit der Optimierung aufhören. Und genau darum geht es in diesem Beitrag. Ich möchte in diesem Artikel auf einige Praktiken und Techniken eingehen, die auch nach der Installation von Yoast SEO oder wpSEO durchgeführt werden sollten. Weiterlesen

Shortcodes in WordPress verwenden

Du wirst im Laufe Deiner WordPress Karriere sicherlich schon mehr als einmal auf den Begriff: „Shortcode“ gestoßen sein. In diesem Beitrag möchte ich Dir klären, wozu Du diese Shortcodes verwenden kannst und welche Vor- und Nachteile sie für Dich bzw. für Deine WordPress Internetseite bedeuten können. Weiterlesen

Google Analytics Tipps für bessere Suchmaschinenoptiimierung

Suchmaschinenoptimierung für WordPress zu betreiben, heißt natürlich auch, Statistiken auszuwerten und Besucherströme zu überwachen. Das dafür am häufigsten verwendete Tool ist zweifelsohne Google Analytics. Wie Du mit Google Analytics und WordPress Suchmaschinenoptimierung betreiben kannst, möchte ich Dir in diesem Beitrag anhand von ein paar kurzen Tipps näher bringen. Weiterlesen

WordPress Theme kaufen oder programmieren lassen?

Vielleicht wirst Du Dir auch schon mal dieselbe Frage gestellt haben. Leider dauert es aber in der Regel relativ lange, bis man eine eindeutige Antwort darauf weiß. Denn immerhin weiß man nicht immer, wie das Resultat aussehen wird, wenn man sich ein persönliches WordPress Theme programmieren lässt. Anders verhält es sich bei einem fertigen Theme, für das man lediglich ein paar Euro ausgeben muss. In diesem Beitrag möchte ich auf ein paar Punkte eingehen, die die Vor- und Nachteile von individuell erstellten WordPress Themes aufzählen. Weiterlesen

Gerade in einem Land wie Belgien, welches gleich drei Nationalsprachen besitzt, wird „Mehrsprachigkeit“ groß geschrieben. Doch auch in anderen Ländern dieser Welt beherrschen die Mehrheit der Menschen mehr als eine Sprache und suchen auch auf internationaler Ebene im Web nach Informationen. WordPress unterstützt die Mehrsprachigkeit von Haus aus bereits während der Installation, doch einen Blog gleichzeitig mit WordPress mehrsprachig zu betreiben ist standardmäßig nicht gegeben. In diesem Artikel möchte ich Dir zeigen, wie Du WordPress multilingual betreiben kannst und damit eine breitere Masse erreichst. Weiterlesen

wpSEO Video Anleitung - von Soeren Eisenschmidt

Soeren Eisenschmidt, der Kopf des Entwicklerteams vom kostenpflichtigen WordPress Plugin: „wpSEO“ hat mir geschrieben und mitgeteilt, dass sein kostenloses Video Tutorial mit zahlreichen Optimierungstipps verfügbar ist. In diesem Beitrag möchte ich die Gelegenheit nutzen und Dich auf direktem Weg zu den deutschsprachigen Video Anleitungen führen. Weiterlesen

WordPress zeigt nur noch leere weiße Seite - Lösung des Problems.

Wenn WordPress nur noch eine leere, weiße Seite anzeigt, ist irgendetwas faul. Denn eine weiße Seite bedeutet, dass auf Deiner Webseite eine Fehlermeldung produziert wird, die WordPress zum Absturz bringt. Die Lösung des Problems ist aber schnell gefunden, denn Du kannst Dir sicher sein, dass Du nicht der Erste mit dem Problem bist. In diesem Artikel möchte ich Dir zeigen, wie Du es schaffst, dass Deine WordPress Installation wieder einwandfrei läuft. Weiterlesen

WordPress mit Google Analytics verbinden

Wenn Du Deine Webseite mit WordPress betreibst und die Besucherströme analysieren und auswerten möchtest, wird kein Weg daran vorbei führen, ein entsprechendes Analyse Tool zu verwenden. Der Platzhirsch unter den dafür zu verwendenden Programmen ist hier sicherlich der kostenlose Dienst: „Google Analytics“. Damit Du jedoch dieses Google Programm in Verbindung mit WordPress nutzen kannst, musst Du zuerst ein paar Schritte erledigen und wie das funktioniert, möchte ich Dir in diesem Beitrag erklären. Weiterlesen

FTP Zugang für WordPress Installation einrichten

Um WordPress auf Deinem eigenen Webspace installieren zu können, benötigst Du in der Regel ein FTP Programm, die dazugehörigen Zugangsdaten und natürlich das WordPress Installationspaket. In diesem Beitrag werde ich Dir erklären, wie ein FTP Programm funktioniert und Du damit WordPress auf Deinem Webspace hochladen kannst, um es anschließend installieren zu können. Weiterlesen