Beiträge

Wie Du einen eigenen Blog mit WordPress erstellst

Wie Du einen eigenen Blog mit WordPress erstelllst

Ich habe schon einige Blogs bzw. Internetseiten erstellt. Die meisten davon mit WordPress. Warum? Nun, ganz einfach. Mit WordPress geht es mir am schnellsten von der Hand und es ist außerdem unglaublich flexibel. Auch wenn WordPress ursprünglich als Blog Software entwickelt wurde, hat es sich mittlerweile zum rundum sorglos Paket für Webseiten Besitzer entwickelt. Damit Du auch in dem Genuss einer eigenen Webseite kommen kannst, ohne unnötig Geld dafür ausgeben zu müssen, habe ich diesen Beitrag verfasst. Er beinhaltet wirklich alle Punkte, die Du beachten solltest, wenn Du deine eigene Internetseite mit WordPress verwirklichen möchtest. Auf geht’s. Weiterlesen

FTP Verbindung aufbauen & WordPress installieren

FTP Zugang für WordPress Installation einrichten

Um WordPress auf Deinem eigenen Webspace installieren zu können, benötigst Du in der Regel ein FTP Programm, die dazugehörigen Zugangsdaten und natürlich das WordPress Installationspaket. In diesem Beitrag werde ich Dir erklären, wie ein FTP Programm funktioniert und Du damit WordPress auf Deinem Webspace hochladen kannst, um es anschließend installieren zu können. Weiterlesen

WordPress Wartungsmodus manuell deaktivieren

WordPress Wartungsmodus manuell deaktivieren

Der WordPress Wartungsmodus dient eigentlich dazu, um Dir und Deinen Besuchern mitzuteilen, dass gerade an WordPress gearbeitet wird. Er wird dann aktiviert, wenn Du ein Update zu einem installierten Plugin oder zu einem von Dir installierten Theme einspielst. Doch leider kann es auch hin und wieder vorkommen, dass der Wartungsmodus nach diesen Updates nicht deaktiviert wird. Wie Du dieses Problem löst und damit den Wartungsmodus manuell deaktivieren kannst, erfährst Du in diesem Beitrag. Weiterlesen

WordPress Internetseite richtig umziehen – Anleitung

WordPress Weiterleitung einrichten mit Redirection Plugin

Das schöne an Hosting Angeboten ist, dass sie sich ständig verbessern und der Kampf um die Gunst der Kunden scheinbar kein Ende findet. Besonders spürbar ist das beim Preiskampf und der aggressiven Werbung, die man an jeder Ecke zu sehen bekommt. Sollte man also mal nicht mit den Leistungen des eigenen Webspace Anbieters zufrieden sein, kann man sich sicher sein, dass ein besserer Anbieter bereits darauf wartet, das eigene WordPress Projekt zu hosten. Und genau darum geht es in diesem Artikel. Wir werden hier erklären, wie man die eigene WordPress Internetseite zu einem neuen Hosting Partner ohne Ausfallzeit umzieht und sicherstellt, dass man das Wesentliche bei der Wahl des Webspace Paketes beachtet. Weiterlesen

WordPress schneller machen mit Apache Tuning

WordPress Wiki

Dass Du deine WordPress Webseite nicht nur inhaltlich, sondern auch technisch optimieren solltest, habe ich ja bereits in meinem Beitrag: „WordPress für mobile Geräte optimieren“ erwähnt. In diesen Beitrag habe ich die Möglichkeiten zusammengetragen, die Du dazu verwenden kannst, um deine Webseite mit Hilfe der HTACCESS-Datei zu optimieren. Weiterlesen

WordPress auf eigenem Webserver installieren – Anleitung!

Benutzernamen in WordPress nachträglich ändern

Mit WordPress erhältst Du nicht nur eine einzigartige Blog Software. Es wird Dir außerdem ermöglicht, mit wenigen Mausklicks und der Zeit, die man zum Trinken einer Tasse Kaffee oder Tee benötigt, deinen eigenen Onlineshop oder den Internetauftritt einer Firma zu veröffentlichen. Damit WordPress jedoch überhaupt genutzt werden kann, muss es erst einmal auf einem geeigneten Webspace Anbieter installiert werden. Weiterlesen