Titel & Meta Daten in Yoast SEO optimieren

Yoast SEO Metabox für einzeln Benutzer deaktivieren

In diesem Teil meiner Anleitung zu Yoast SEO werden wir uns mit der Optimierung der Titel & Meta Daten befassen. Außerdem werden wir uns um die Indexierung unserer Inhalte beschäftigen. Zudem möchte ich darauf eingehen, wie wir mit Yoast SEO duplizierten Content vermeiden können und damit eine Abstrafung in den Suchmaschinen verhindern können.

Wie optimiere ich die Titel & Meta Daten mit Yoast SEO?

Die Optimierung der Titel unserer Beiträge, sowie der Titel unserer Seiten, ist ein wesentlicher Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Die Titel, sowie die Meta Daten werden werden unter anderem in den Suchergebnissen der Suchmaschinen aufgeführt und können dazu beitragen, dass Suchende unsere Webseite schneller finden und das Ranking unserer Webseite verbessert wird.

Yoast SEO Anleitung - Titel & Meta Daten optimieren - Allgemeine Einstellungen

Platzhalter für Titel & Breadcrumps

In den allgemeinen Einstellungen der Yoast SEO Verwaltung hast Du nun die Möglichkeit, die Titel Trennzeichen zu verwalten. Diese Trennzeichen werden dazu verwendet, um die Gliederung zwischen Beitragstitel und dem Namen Deiner Webseite besser darzustellen.

Diese Trennzeichen wirst Du entweder in der Titelleiste des Browsers oder aber in den Snippets der Suchergebnisse dargestellt. Welches der Trennzeichen von Dir verwendet wird, bleibt Dir überlassen. Du solltest lediglich darauf achten, dass die Lesbarkeit der Titel für Deine Besucher nicht beeinträchtigt wird.

Yoast SEO Hilfe - Content Analyse Tab aktivieren

Content Analyse in Yoast SEO Metabox aktivieren

Seit der Version 3.3 von Yoast SEO bietet das SEO Plugin die Möglichkeit, den Aufbau Deiner Texte zu analysieren. Dabei werden gewissermaßen die Lesbarkeit und die Struktur der von Dir verfassten Inhalte analysiert und entsprechende Verbesserungsvorschläge gemacht.

Ist die Funktion: „Readability analysis“ aktiviert, wird Dir im Texteditor ein Tab angezeigt, der Dir den aktuellen Status Deines Textes ausgibt.

Yoast SEO - Hilfe - Content Analyse Tab - Verbesserungsvorschläge

Content Analyse Tab – Verbesserungsvorschläge

Du siehst also, dass der: „Readability Tab“ Dir Vorschläge zum Aufbau Deines Textes macht, wenn hier noch Handlungsbedarf besteht. Sollte Dein Text für Yoast SEO optimal strukturiert sein, wird Dir natürlich ebenfalls die passende Meldung ausgegeben.

Yoast SEO Anleitung - Standard Meta Daten der Internetseite

Seitentitel Vorlage & Meta Beschreibungen Vorlage

Im Reiter: „Homepage“ hast Du nun die Möglichkeit, die Vorlage der Seitentitel, sowie die Vorlage der Meta Beschreibung anzupassen.

Du siehst hier, dass ich den Seitentitel angepasst habe. Damit wird der Titel meiner Startseite in den Suchergebnissen anhand meiner Anpassung ausgegeben. Die Meta Beschreibung habe ich ebenfalls angepasst, damit diese in den Suchergebnissen gleich angezeigt wird, worum es auf Blogger-Base.net geht.

In Yoast SEO hast Du jedoch auch die Möglichkeit, anhand einiger Variablen, die Seitentitel, sowie die Meta Beschreibungen automatisiert auszugeben. Aktuell sind die folgenden Variablen möglich:

%%pt_single%% Wird durch die Einzahlform des Artikeltyps ersetzt
%%pt_plural%% Wird durch die Pluralform des Artikeltyps ersetzt.
%%modified%% Wird ersetzt durch die Bearbeitungszeit des Artikels/ der Seite
%%id%% Wird ersetzt durch die ID des Artikels/der Seite
%%name%% Wird ersetzt durch den Autor-‚Nutzernamen‘ des Artikels/ der Seite
%%user_description%% Wird ersetzt durch die ‚Biographische Angaben‘ des Beitrags-/Seitenautor
%%userid%% Wird ersetzt durch die Autor-Nutzer-ID des Artikels/ der Seite
%%currenttime%% Wird durch die aktuelle Zeit ersetzt
%%currentdate%% Wird durch das aktuelle Datum ersetzt
%%currentday%% Ersetzt durch den heutigen Tag
%%currentmonth%% Wird durch den aktuellen Monat ersetzt
%%currentyear%% Wird durch die aktuelle Jahreszahl ersetzt
%%page%% Ersetzt mit der aktuellen Seitennummer mit Kontext (z. B. Seite 2 von 4)
%%pagetotal%% Wird ersetzt durch die aktuelle gesamte Seitenanzahl
%%pagenumber%% Wird ersetzt durch die aktuelle Seitennummer
%%caption%% Beschriftung Dateianhang
%%focuskw%% Wird ersetzt durch das Fokus-Schlüsselwort des Artikels
%%term404%% Ersetzt durch die Titelform, welche den 404 Fehler auslöste.
%%cf_<custom-field-name>%% Wird durch den Wert eines benutzerdefinierten Feldes des Artikels ersetzt
%%ct_<custom-tax-name>%% Ersetzt durch eine eigene Taxonomie eines Artikels, mit Kommata trennen.
%%ct_desc_<custom-tax-name>%% Ersetzt durch eine eigene Beschreibung der Taxonomie

Diese Variablen findest Du übrigens auch in der Knowledge Datenbank von Yoast SEO, indem Du das Hilfe Menü im Yoast SEO Menü aufrufst.

Wie optimiere ich mit Yoast SEO die Meta Beschreibung meiner Beiträge & Seiten?

Yoast SEO Anleitung - Meta Daten & Titel für Artikeltypen anpassen

Meta Daten & Titel für Beiträge anpassen

Im Reiter: „Artikeltypen“ hast Du nun die Möglichkeit, die Indexierung Deiner Beiträge, sowie die Indexierung der Seiten zu steuern. Außerdem kannst Du auch hier wieder die Seitentitel bzw. die Meta Beschreibungen festlegen.

Solltest Du hier wollen, dass Yoast SEO die Titel, sowie die Meta Daten automatisch vergibt, kannst Du hier wieder die Variablen verwenden, die ich bereits oben aufgeführt habe. Da ich für jede Seite, sowie für jeden Beitrag, die Metadaten individuell vergebe, habe ich die Variablen unberührt gelassen.

Mit dem Menüpunkt: „Metarobots“ erlaubst Du, dass die Robots der Suchmaschinen, die Beiträge Deiner Webseite indexieren dürfen. Diese Funktion solltest Du in jedem Fall aktiviert lassen, da sonst der Inhalt Deiner Beiträge nicht indexiert wird.

Damit Du die Yoast SEO Meta Box im Texteditor Deiner Beiträge sehen kannst, solltest Du auch diese Funktion aktiviert lassen. Deaktivierst Du diese Funktion, wird Yoast SEO die von Dir vergebenen Standardwerte für Titel und Meta Beschreibung verwenden.

Titel & Meta Daten in Seiten optimieren

Meta Daten in Seiten optimieren & Indexierung steuern

Ähnliche Einstellungen solltest Du auch für die von Dir erstellten Seiten verwenden. Auch hier vergebe ich den Titel, sowie die Meta Beschreibung manuell, so dass die Verwendung der Variablen für mich überflüssig wird.

Natürlich solltest Du auch hier darauf achten, dass Deine Seiten von den Robots der Suchmaschinen indexiert werden können. Es werden also alle Seiten automatisch von den Suchmaschinen indexiert und damit in den Index aufgenommen.

Yoast SEO bietet außerdem die Möglichkeit, das Datum in der Snippet Vorschau zu deaktivieren. Diese Funktion ist beispielsweise dann interessant, wenn es bei den von Dir erstellten Seiten um Inhalte handelt, die nicht an einem Datum gebunden sind. In meinem WordPress Lexikon findest Du beispielsweise zahlreiche Definitionen zu WordPress, die schlicht und ergreifend zeitlos sind. Warum dort also eine Datumsangabe verwenden?

Da ich die Yoast SEO Meta Box auch im Texteditor meiner Seiten verwende, habe ich diese natürlich auch für die Seiten aktiviert.

Yoast SEO Meta Box - Seiten manuell auf follow bzw. nofollow setzen

Seiten & Beiträge auf follow bzw. nofollow setzen

Du kannst die Indexierung Deiner Seiten oder Beiträge auch individuell steuern. So habe ich über die Yoast SEO Meta Box festgelegt, dass meine Kontakt Seite (in der sich auch meine persönlichen Daten befinden) nicht in den Index der Suchmaschinen aufgenommen werden soll.

Klicke dazu einfach in der Yoast SEO Meta Box auf das Zahnrad und wähle den Menüpunkt: „nofollow“, anstelle von: „follow“. Die Einstellungen werden dann übernommen, wenn Du auf: „Aktualisieren“ klickst.

Meta Daten für Medien optimieren

Titel & Meta Daten für Medien der Mediathek optimieren

Du wirst sicherlich schon erahnt haben, welche Einstellungen ich für die Medien meiner WordPress Webseite verwende.

Genau, ich lade die Bilder, Videos und andere Dateien hoch und vergebe manuell die entsprechenden Meta Daten. Deshalb verwende ich auch hier dieselben Einstellungen, wie auch bei meinen Beiträgen & Seiten.

Da die Google Bildsuche eine willkommene Anlaufstelle für potentielle Besucher ist, möchte ich natürlich auch, dass meine Medien, vor allem die Bilder, von den Suchmaschinen indexiert werden. Also erlaube ich natürlich den Suchmaschinen die Indexierung meiner Bilder.

Übrigens, Du solltest dementsprechend darauf achten, dass Du die Bilder für die Suchmaschinen Robots vorbereitest. Warum Du Deine Bilder für Suchmaschinen besser optimierst, habe ich in einem anderen Artikel bereits ausführlich beschrieben.

Wie optimiere ich mit Yoast SEO die Meta Daten meiner WordPress Kategorien?

Titel & Meta Daten für restliche Taxonomien in WordPress optimieren

Meta Daten & Titel in Taxonomien optimieren

Im Menü: „Taxonomien“ kannst Du nun festlegen, ob die von Dir erstellten WordPress Kategorien von den Suchmaschinen indexiert werden sollen oder nicht. Außerdem kannst Du auch hier wieder die Meta Daten der Kategorien, sowie der restlichen Taxonomien verwalten.

Falls Du wissen möchtest, wie Du Kategorien in WordPress erstellst und optimierst, solltest Du meinen Beitrag dazu durchlesen. Aber zurück zum eigentlichen Thema.

Du hast hier nun wieder die Möglichkeit, den Seitentitel, sowie die Meta Daten automatisch zu vergeben. Das macht in meinen Augen jedoch nur dann Sinn, wenn Du Deine Kategorien nicht manuell optimierst. Die dafür möglichen Variablen findest Du im oberen Teil dieser Anleitung oder im Yoast SEO Hilfe Menü.

Da ich die Kategorien auch als Einstiegsseite für meine Besucher optimiert habe, möchte ich natürlich, dass diese auch in den Suchmaschinenindex aufgenommen werden. Dementsprechend habe ich die Einstellung: „Metarobots“ auf: „index“ gesetzt.

Du kannst für die Optimierung Deiner Kategorien natürlich auch die Yoast SEO Meta Box zu Hilfe nehmen. Dafür solltest Du die Funktion: „Yoast SEO Meta Box“ auf: „Zeigen“ stellen.

Yoast SEO Anleitung - Indexierung der Schlagwörter verwalten

Indexierung der Schlagwörter verwalten

In der Rubrik: „Schlagwörter“ habe ich die Indexierung der Suchmaschinen gestoppt. Damit möchte ich nämlich vermeiden, dass Suchmaschinen meine eigentlichen Beiträge und Seiten als doppelten Content bewerten und somit meine Seite abstrafen.

Falls Du noch mehr zum Thema: „duplizierten Content“ erfahren möchtest, solltest Du Dir dazu den passenden Artikel im Google Hilfe Zentrum durchlesen. Dort wird genau beschrieben, was es mit der Abstrafung bei doppelten Inhalten auf sich hat.

Auch wenn die Indexierung durch Suchmaschinen für Schlagwörter deaktiviert ist, bedeutet das nicht, dass die Suchmaschinen die Schlagwörter nicht verfolgen. Sie sind eine wichtige WordPress Funktion und sorgen dafür, dass Suchmaschinen Deine Inhalte besser indexieren und zuordnen können. Dementsprechend empfehle ich Dir, diese auch sorgfältig zu pflegen. Ja, auch wenn sie nicht im Suchmaschinenindex auftauchen sollen. 🙂

Verwende also zur Optimierung Deiner Schlagwörter ruhig wieder die Yoast SEO Meta Box und verwende die Tags bzw. Schlagwörter ruhig weiter in Deinen Beiträgen. Wie Du Schlagwörter bzw. Tags richtig verwenden kannst, habe ich natürlich ebenfalls für Dich ausführlich beschrieben.

Wie deaktiviere ich die WordPress Archiv Funktion mit Yoast SEO?

Titel & Meta Daten für Autor & Datumsarchive optimieren

Titel & Meta Beschreibung der WordPress Archive verwalten

Im Reiter: „Archive“ hast Du nun ebenfalls die Möglichkeit, die Meta Daten, sowie die automatische Vergabe der Seitentitel zu vergeben.

Diese Vergabe kannst Du hier für das Autor-Archiv, sowie für das Datums-Archiv festlegen. Da wir diese beiden Archive im nächsten Absatz jedoch deaktivieren werden, kannst Du die Seitentitel und Meta Beschreibungen hierfür jedoch getrost ignorieren.

Solltest Du die Archiv Funktion verwenden wollen, kannst Du hier natürlich auch wieder die individuelle Vergabe der Seitentitel, sowie für die Meta Beschreibung verwenden oder aber auf die Variablen zurückgreifen.

Yoast SEO Autor Archiv & Datumsarchiv in WordPress deaktivieren

Yoast SEO – Autor & Datumsarchive deaktivieren

Ich hatte ja im vorigen Absatz bereits angedeutet, dass die obere Funktion nur dann interessant ist, wenn man das WordPress Archiv auch wirklich verwendet. Wenn Du aber alleiniger Autor Deiner Beiträge bist, macht ein Autor Archiv jedoch keinen Sinn. Denn es würde – wie auch Yoast SEO schon schreibt – den Inhalten Deiner Webseite gleich gestellt und somit bedeuten, dass Du duplizierten Content auf Deiner Webseite hast. Was das wiederum für die Suchmaschinen bedeutet, habe ich ja bereits erwähnt. 🙂

Solltest Du wiederum mehrere Autoren besitzen, die auch wirklich aktiv an Deiner Webseite mitwirken, kannst Du darüber nachdenken, das Autor Archiv zu verwenden. Ich für meinen Teil habe das Autor-Archiv jedoch deaktiviert, um sicherzustellen, dass kein doppelter Content auf meiner Webseite produziert wird.

Auch ein Datumbasiertes Archiv macht in meinen Augen keinen Sinn, da das Archiv denselben Inhalt bietet, wie er in meinen WordPress Kategorien zu finden ist. Also habe ich die Archivseiten meiner WordPress Webseite mittels Yoast SEO deaktiviert.

Wie deaktiviere ich die Indexierung der Suchfunktion bzw. der 404 Fehlerseite?

Yoast SEO Anleitung - Indexierung der Suchseite & Fehler 404 Seite deaktivieren

Indexierung der 404-Seite & Suchseite verhindern

Wie Du hier sehen kannst, werden spezielle Seiten, wie die WordPress Suchergebnis Seite, sowie die 404 Seite (Seite nicht gefunden) automatisch auf: „noindex“ gesetzt. Es werden zwar die Links dieser Seiten verfolgt, aber nicht in den Suchmaschinenindex aufgenommen.

Titel & Meta Daten von Yahoo oder DMOZ unterbinden

Titel & Meta Daten von Yahoo oder DMOZ unterbinden

Im Reiter: „Anderes“ von Yoast SEO hast Du nun die Möglichkeit, die Indexierung der Unterseiten, Deines WordPress Archives zu steuern, sowie die Verwendung von Meta Tags bzw. Schlüsselwörtern zu verwalten. Außerdem kannst Du hier einstellen, ob die Suchmaschinen die von Dir gesetzte Beschreibung in den Suchergebnissen verwenden soll oder aber auf die Beschreibung des DMOZ zurückgreifen soll.

Wie Du in meinem Bild sehen kannst, habe ich alle Einstellungen deaktiviert. Die Indexierung der Unterseiten des Archives ist deaktiviert, da ich das Archiv sowieso deaktiviert habe. Solltest Du wiederum das WordPress Archiv verwenden wollen, ist es empfehlenswert lediglich die erste Seite in den Suchergebnissen anzeigen zu lassen. Diese Seite kannst Du dann wiederum mittels Yoast SEO optimieren.

Yoast SEO bietet Dir außerdem die Möglichkeit, für Deine Webseite Meta Tags zu verwenden. Suchmaschinen wie es Google ist, verwenden diese Meta Tags seit 2009 jedoch nicht mehr, somit kannst Du diese Funktion zumindest für Google Suchmaschinen deaktiviert lassen.

Damit in den Suchergebnissen Deine Meta Beschreibung verwendet wird und nicht auf die Beschreibung der DMOZ Verzeichnisse zurückgegriffen wird, solltest Du die Funktion: „noodp Meta Robots Tag für die gesamte Webseite hinzufügen“, deaktivieren.

Im nächsten Teil meiner Anleitung zu Yoast SEO, werden wir auf die Verwaltung der sozialen Netzwerke eingehen und sehen, welche Maßnahmen für Verteilung und Verbreitung unserer Webseite, getroffen werden können.

Du kannst jedoch auch zu jedem beliebigen Teil meiner Anleitung springen. Wähle dazu einfach den entsprechenden Artikel aus, der den jeweiligen Menüpunkt von Yoast SEO behandelt:

Inhaltsverzeichnis zur Yoast SEO Anleitung:

Blogger-Base

Blogger-Base

Mein Name ist David und ich bin Gründer dieses Blogs. Ich versuche Dir & mir WordPress in Form von interessanten & ausführlichen Anleitungen näher zu bringen.

Wenn Du Fragen zu meinen Beiträgen oder generell zu WordPress hast, kannst Du Dich gerne bei mir melden. 👍
Blogger-Base
6 Antworten
  1. Alan
    Alan says:

    Hallo David,
    deine Anleitung ist echt klasse. Allerdings finde ich keine Titel&Meta Daten in Yoast. Gab es ein Update wo die woanders hin verschwunden sind?

    Antworten
    • Blogger-Base
      Blogger-Base says:

      Hallo Alan,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Die Titel, sowie die Meta Daten kannst Du unter folgendem Link in Deinem WordPress Dashboard finden:

      SEO -> Titel & Metas

      Darüber hinaus kannst DU die beides über die Yoast SEO Meta Box für Deine Beiträge & Seiten vergeben.

      Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

      Schönen Sonntag.

      David

      Antworten
      • Alan
        Alan says:

        Hey David,
        sorry, aber wie schon gesagt gibts diesen Punkt nicht. Wenn ich auf SEO gehe habe ich lediglich Dashboard, Suchanzeige und Premium. Mehr gibts da nicht.

        Antworten
        • Blogger-Base
          Blogger-Base says:

          Hallo Alan,

          achso verstehe. Du musst die erweiterten Funktionen erst aktivieren. Klicke dazu im Dashboard Deiner WordPress Seite auf: SEO -> Dashboard -> Allgemein -> Advanced settings pages (aktiviert). Danach steht Dir das erweitere Yoast SEO Menü zur Verfügung.

          Schöne Grüße

          David

          Antworten
  2. Alan
    Alan says:

    Ahh super das wars.
    Noch eine andere Frage. Kann man irgendwo mehrere Keywords eingeben um eine bessere Auffindbarkeit zu bekommen? Da meine Startseite zum Beispiel kaum Text enthält aber ich darüber natürlich gefunden werden möchte.

    Antworten
    • Blogger-Base
      Blogger-Base says:

      Hallo Alan,

      wenn Du möchtest, dass Deine Hauptseite besser in den Suchergebnissen gelistet wird, musst Du diese optimieren. Versuche mehr Text einzubringen, der dann wiederum die von Dir gewünschten Keywörter beinhaltet.

      Du solltest Dich mal mit dem Thema: „Landingpage“ befassen.

      Schöne Grüße

      David

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.