Facebook, Twitter & Co in Yoast SEO einrichten

Yoast SEO Metabox für einzeln Benutzer deaktivieren

In dieser Anleitung zu Yoast SEO werden wir nun sehen, wie wir damit Facebook, Twitter, Pinterest und natürlich Google+ einrichten und verwenden. Dabei werden wir erfahren, was es mit dem Begriff: „Open Graph Meta Data“ auf sich hat und welche Rolle diese Funktion im WordPress SEO Plugin spielt. Außerdem werden wir auf die optimale Bildgröße unserer Facebook Postings eingehen und erfahren, wie wir ein Konto auf Pinterest erstellen.

Wie informiere ich Google über meine sozialen Netzwerke?

Yoast SEO Anleitung - soziale Netzwerke in WordPress hinzufügen

Soziale Netzwerke in Yoast SEO hinzufügen

Im Reiter: „Konten“ hast Du nun die Möglichkeit, Google und die anderen Suchmaschinen über Deine sozialen Netzwerke zu informieren. Trage dazu in den jeweiligen Boxen, die Benutzernamen bzw. die Internetadressen zu Deinen sozialen Profilen ein.

Sobald Du Deine Daten hier eingetragen hast, werden diese dank Yoast SEO so formatiert, dass sie in den Suchmaschinen ordentlich dargestellt werden können.

Bei der Gelegenheit möchte ich auch gleich erwähnen, dass es sinnvoll ist, Deine Inhalte über diese Netzwerke zu teilen. Gut, zum jetzigen Zeitpunkt habe ich zwar noch keinen Instagram Account oder ein Pinterest Konto, aber einrichten werde ich diese sicherlich noch, da auch diese Netzwerke sich zu wahren Traffic Quellen entwickelt haben.

Yoast SEO Hilfe - Facebook Konto in WordPress hinzufügen

Open Graph Meta Daten aktivieren

Im Reiter: „Facebook“ hast Du nun die Möglichkeit, die Open Graph Meta Daten für Deine Webseite hinzuzufügen. Wie ich bereits oben erwähnt habe, verwenden Facebook & Co. diese Daten, um die Inhalte zu erkennen, die Du oder einer Deiner Besucher auf Facebook teilen möchte.

Um die Open Graph Meta Daten verwenden zu können, musst Du diese natürlich erst einmal aktivieren. Klicke dazu auf: „Aktiviert“ im Menüpunkt „Open Graph Meta Date hinzufügen“.

Im Abschnitt: „Einstellungen der Startseite“ kannst Du nun festlegen, welches Bild, welcher Titel, sowie welche Beschreibung beim Teilen Deiner Startseite auf Facebook standardmäßig verwendet werden soll. Lade hier also ein passendes Bild hoch oder verwende ein Bild aus der WordPress Mediathek, welches Du vorher bereits hochgeladen hast.

Im Abschnitt: „Standardeinstellungen“ kannst Du zuletzt noch festlegen, welches Bild in den sozialen Netzwerken verwendet werden soll, wenn ein Beitrag bzw. eine von Dir erstellte Seite kein Bild beinhaltet. Beim Teilen in den sozialen Netzwerken wird dann das von Dir definierte Standardbild verwendet.

Welche Größe der Bilder ist für Facebook optimal?

Damit Du Deine Webseite auf Facebook möglichst optimal präsentieren kannst, solltest Du darauf achten, dass die dort verwendeten Bilder eine bestimmte Größe nicht überschreiten.

  1. Idealerweise sollte das Bild 1200 x 630 Pixel groß sein.
  2. Bilder in der Größe von 600 x 315 Pixel sind in Ordnung.
  3. Die Mindestgröße für ein Bild sollte 200 x 200 Pixel nicht unterschreiten.
Yoast SEO Hile - Facebook Insights aktivieren

Facebook Insights aktivieren

Was bedeutet Facebook Insights?

Bei Facebook Insights handelt es sich um ein kostenloses Analyse Tool für Facebook Seiten. Mit diesem Tool hast Du die Möglichkeit, die Interessen Deiner Facebook Fans zu analysieren, um damit eventuelle Trends erkennen zu können. Im Blog des SEOKRATIE Teams hat Nadine ausführlich erklärt, was Facebook Insights ist und welche Möglichkeiten es für Dich bereithält.

Um die „Facebook Insights“ Funktion verwenden zu können, musst Du bestätigen, dass Du der Admin Deiner Facebook Seite bist.

Natürlich hast Du hie auch die Möglichkeit, einen anderen Benutzer den Zugriff auf Deine Facebook Insights Statistiken zu gewähren.

Um einen Zugriff auf die Facebook Insights Statistiken zu erhalten, musst Du für Deine Facebook Seite, eine Facebook App hinzufügen. Wie Du eine Applikation bei Facebook hinzufügst, werde ich in einem anderen Artikel genauer beschreiben.

Falls Du gerade am Anfang Deiner Facebook Fanseite bist und Facebook Insights das erste Mal nutzt, wirst Du Dich vielleicht wundern, warum Facebook Dir keine Statistiken anzeigt. Ich kann Dich hier beruhigen. Facebook Insights wird erst aktiv, wenn Deine Facebook Seite mindestens 30 Facebook Likes erhalten hat. Also hab ein wenig Geduld und nutze die Zeit mit der Pflege Deiner Webseite und dessen Inhalte. 🙂

Yoast SEO Hilfe - Twitter Cards in WordPress hinzufügen

Twitter Cards festlegen

Im Reiter: „Twitter“ hast Du nun die Möglichkeit, den Twitter Meta Tag im Head Bereich Deiner Webseite hinzuzufügen.

Anders als in den Open Graph Einstellungen, bietet die Twitter Card Meta weniger Möglichkeiten. Daher kannst Du in diesem Yoast SEO Menü lediglich einstellen, auf welche Art & Weise die Twitter Cards hinzugefügt werden sollen.

Diesen Standard Karten Typ wählst Du im Drop Down Feld aus. Hier hast Du nun die Möglichkeit zwischen: „Zusammenfassung mit großem Bild“ und „Zusammenfassung“ zu wählen.

Während bei „Zusammenfassung“ lediglich der Titel, die URL, sowie ein Link zur Zusammenfassung angezeigt wird, siehst Du bei der Auswahl: „Zusammenfassung mit großem Bild“, den Titel, die URL, sowie ein Vorschaubild des verlinkten Beitrages bzw. ein Vorschaubild der verlinkten Seite.

Da Bilder in der Regel mehr als tausend Worte sagen, empfehle ich hier die Einstellung: „Zusammenfassung mit großem Bild“ auszuwählen. Hier musst Du natürlich dafür sorgen, dass Du in Deinen Beiträgen ein ansprechendes Bild verwendest.

Yoast SEO Hilfe - Pinterest in WordPress hinzufügen

Webseite in Pinterest verifizieren

In diesem Reiter hast Du nun die Möglichkeit, Deine Webseite für das Pinterest Netzwerk zu verifizieren. Pinterest ist ein Netzwerk für eher kreativere Nutzer. Solltest Du also eine Webseite betreiben, die sich mit kreativen Dingen (z. Bsp. Artworks, Basteltipps, Kochen, etc.) beschäftigt, solltest Du Deine Webseite hier auf jeden Fall verifizieren.

Da Pinterest ebenfalls die Open Graph Metadaten verwendet, wie es bei Facebook der Fall ist, musst Du im Reiter: „Facebook“ die Funktion: „Open Graph Meta Data hinzufügen“ aktivieren.

Wie verifiziere ich meine Webseite auf Pinterest?

Jedes Netzwerk ist anders. Und so verhält es sich natürlich auch mit Pinterest. Um Deine Webseite für Pinterest zu verifizieren, gibt es im deutschsprachigen Hilfe Bereich von Pinterest eine ausführliche Erklärung.

Während des Verifizierungsprozesses wirst Du von Pinterest gebeten, den HTML Code in Deiner Webseite einzubinden. Das brauchst Du aber nicht tun, da wir nur einen Teil des HTML Codes zur Verifizierung benötigen.

Yoast SEO Hilfe - Pinterest HTML Tag zur Verifizierung verwenden

Pinterest HTML Code

Kopiere den Code Block, welcher sich zwischen den beiden Anführungszeichen befindet und füge ihn dann in die Box von Yoast SEO ein. Klicke dann auf: „Änderungen übernehmen“, um die Einstellung zu speichern.

Falls Du ein Caching Plugin verwendest, um Deine Webseite schneller zu machen, solltest Du sicherstellen, dass die Webseite ohne Pinterest Code aus dem Cache gelöscht wird und der Cache der Webseite mit dem Pinterest Verifizierungscode neu erstellt wird.

Yoast SEO Anleitung - Google+ Profil in WordPress hinzufügen

Google+ Publisher Seite hinzufügen

Im letzten Reiter hast Du nun die Möglichkeit, Dein Google+ Profil zu hinterlegten. Hierfür benötigst Du natürlich ebenfalls ein kostenloses Google Konto.

Sobald Du den Link zu Deiner Publisher Seite hier eingefügt hast und Deine Webseite in Deinem Google+ Profil hinterlegt hast, erkennt Google dies und wird Dich als Autor Deiner Beiträge identifizieren.

In den Google Suchergebnissen könnte das Resultat folgendes sein:

Yoast SEO - Google+ Profil in Google Snippets

Google+ Autor Profil in Suchergebnissen

Im nächsten Teil der Anleitung zu Yoast SEO werden wir uns gemeinsam den Menüpunkt XML Sitemaps anschauen. Dabei werden wir sehen, wie wir eine Sitemap erstellen und in den verschiedenen Suchmaschinen anmelden. Außerdem werden wir erfahren, ab wann es Sinn macht, eine Sitemap einzureichen und wo die Prioritäten der Indexierung gesetzt werden sollten.

Du kannst jedoch auch zu jedem beliebigen Teil meiner Anleitung springen. Wähle dazu einfach den entsprechenden Artikel aus, der den jeweiligen Menüpunkt von Yoast SEO behandelt:

Inhaltsverzeichnis zur Yoast SEO Anleitung:

Blogger-Base

Blogger-Base

Mein Name ist David und ich bin Gründer dieses Blogs. Ich versuche Dir & mir WordPress in Form von interessanten & ausführlichen Anleitungen näher zu bringen.

Wenn Du Fragen zu meinen Beiträgen oder generell zu WordPress hast, kannst Du Dich gerne bei mir melden. 👍
Blogger-Base
2 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.